Info-Board

FAQ:

Das Hormon-Mobile
Alle Drüsen mit endokriner Funktion stehen miteinander in einer Art Wechselspiel in Beziehung wie die einzelnen Bauteile eines Mobile, das an Ihrer Zimmerdecke hängt. Jedes Ungleichgewicht innerhalb der einzelnen Teile des Mobile führt zu einer Störung des Ganzen und zu ganz anderen Bewegungsabläufen. Wenn auch nur ein Faden abreißt, gerät das ganze System aus dem Gleichgewicht.

Obwohl sich das Mobile weiter bewegt, ist sein harmonischer Bewegungsablauf grundlegend gestört.

Die WJ sind nicht nur der einfache Ausfall der Eierstocksfunktion - das gesamte endokrine (=Hormon) System gerät durcheinander.

Alle endokrinen Drüsen fördern und hemmen sich wie Yin und Yang.

Jetzt einfach mit einem Hormon alles wieder ins Lot zu bringen, ist nicht mehr möglich. Umstellungen im Organismus haben ganz allmählich, noch bevor Sie die ersten WJ-Beschwerden hatten, bereits ganz leichte Veränderungen Ihres Leberstoffwechsels, Ihrer Nebenniere, Ihrer Schilddrüse, Ihrer Nebenniere, Ihrer Arterien, Ihrer Nieren usw. gemacht, um das Mobile "im Spiel" zu halten, sodass es sich weiterbewegt, aber eben nicht mehr so wie früher.

Sie werden, wenn Sie normalgewichtig sind und einigermaßen gesund leben, um ein Blutdruck senkendes Medikament genauso wenig herumkommen wie ich (ehemaliger Leistungssportler mit zu niedrigem Blutdruck) - So isses!


Nach oben